Airport.Koeln
... CGN/EDDK...
 

CGN Facts

cgn
extern linkwww.koeln-bonn-airport.de 

Location

14,8 km SE of Cologne-city

Köln Bonn Airport
Kennedystraße
51147 Köln


Codes

ICAO: EDDK
IATA:  CGN


Runways (3)

14L/32R 3815 m
14R/32L 1863 m
06/24 2459 m
Height 77m (Airport)


Frequencies

  • CGN TWR: 124,975 MHz
  • CGN GND: 121,725 MHz

Pax / Year*

(* ADV.aero)

cgn pax 2018


DWD Köln Wetter

Heute
21°C
Höhe ü. NN: 91 m
Niederschlag: 0 mm
Windrichtung: WNW
Geschwindigkeit: 15 km/h
Morgen
24°C
© Deutscher Wetterdienst

CGN Links

Link-Tipp

extern link flickr.com/groups/cgncommunity-photos/


Hotels/Pension/Apt.

extern link Leonardo Hotel Köln Bonn Airport
(
next to Airport)

extern link Moxy Hotel by Marriot
(opening 2021 on airport area)

Foto suche...

 flugzeugbilder
extern link "CGN" suche auf Flugzeugbilder.de
-Über 28.000 Fotos- 
 jetphotos
extern link "CGN" suche auf jetphotos.net
-Über 11.395 Fotos- 
 airliners
extern link "CGN" suche auf Airliners.net
-Über 8300 Fotos- 
 planespotters
extern link "CGN" suche auf Planespotters.net
-Über 3400 Fotos-  

CGN download

Social Links

Folge Uns

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

vivaair FV/ VIV

Viva Air wurde am 24. Februar 1988 als ein Joint Venture der Fluggesellschaften Iberia und Lufthansa gegründet. Beide Unternehmen waren mit je 48 Prozent an der Viva Air beteiligt.
Im März 1999 wurde die Viva Air aufgelöst und ihr Streckennetz in das der Iberia integriert.

Viva Air nahm den Betrieb mit Boeing 737-300 Flugzeugen auf. In den ersten Jahren ihres Bestehens flog sie zwischen Deutschland und Spanien, hauptsächlich nach Palma de Mallorca. 1992 endete die Allianz zwischen Lufthansa und Iberia, die letzte setzte die Aktivitäten von Viva fort. Kurz darauf nahm Viva Air den spanischen Inlandsmarkt mit Douglas DC-9-Flugzeugen in Betrieb, die jedoch kurz darauf durch weitere Boeing 737 ersetzt wurden.

Die von Viva Air betriebenen Linien waren jedoch defizitär, so dass Iberia die Kontrolle über sie übernahm und Viva Air in den Charterbetrieb verbannte. Aufgrund der starken Konkurrenz durch die anderen Charterfluggesellschaften verzeichnete Viva Air auch wieder Verluste, so dass die Gesellschaft 1998 geschlossen und liquidiert wurde.

 

 
EC-FHR CGN 1998
 EC-FHR CGN 1998
 
extern linkwww.planespotters.net/airline/VIVA-Air 
extern linkwww.airfleets.net/flottecie/Viva%20Air.htm
extern linkde.wikipedia.org/wiki/Viva_Air
 

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok